Zweite Runde

Die besten Teilnehmer der ersten Runde nehmen an der 2. Qualifikationsrunde teil, bei der die Finalisten selektiert werden. Der grösste Unterschied zur ersten Runde liegt in der neu eingeführten Zeitlimite von fünf Stunden pro Wettbwerb. Die Runde besteht aus einer schriftlichen Prüfung, ähnlich der theoretischen Runde 1-T, und einem Online-Wettbwerb im Stile der praktischen Runde 1-P.

Teile der 2. Runde Beschreibung
Schriftliche Prüfung Löse Probleme wie in der Runde 1-T während einem Wettbewerb vor Ort.
Online-Wettbewerb Schreibe Programme um die gestellten Aufgaben zu lösen (online von zu Hause).

Beachte, dass alle Teilnehmer (die von 1-P und 1-T) beide Teile der zweiten Runde absolvieren müssen, es besteht keine Wahlmöglichkeit mehr. Die Resultate werden publiziert sobald die Korrektur abgeschlossen ist. Die besten zwölf Teilnehmer werde an die Finalrunde eingeladen.